Skip to main content

Brandschutzschaum

Brandschutzschaum wird für die Erstellung von Brandabschottungen für Elektro-, Daten- und Telekommunikationsleitungen sowie Elektroinstallationsrohren verwendet. Der Polyurethanschaum mit Brandschutzadditiven wird in Öffnungen in Wänden oder Decken eingebracht und bietet eine optimale Lösung für die permanente Kabelabschottung.

Die eingefüllte Masse schäumt kurz nach dem Auspressen aus der Kartusche auf und dichtet die Öffnung, insbesondere auch Fugen und Restspalte zwischen Installationen, ab. Nach kurzer Zeit härtet der Polyurethanschaum aus. Im Brandfall verhindern die in der Schaumstruktur eingebundenen Flammschutzmittel die Weiterleitung von Hitze. Der Raumabschluss bleibt über die gesamte Branddauer gewährleistet. Insbesondere kleine bis mittelgroße Abschottungen mit hoher Belegungsdichte aus Kabeln können mit dem PU-Schaum schnell und sicher verschlossen werden.

Brandschutzschaum von Flamro

Eine Kartusche BSS Brandschutzschaum von Flamro.

BSS Brandschutzschaum

Brandschutzschaum

Einsatzbereiche: einfach und schnell Abschottungen installieren mit elastischem Zweikomponenten-Brandschutzschaum

Flamro Brandschutzschaum eignet sich für die baurechtlich geforderte Wiederherstellung des Feuerwiderstands der von Installationen durchdrungenen Trockenbau- und Massivwände bzw. Massivdecken. Die Gefahr einer Brandübertragung wird durch den brandschutztechnischen Verschluss der Bauteilöffnung aus Flamro PU-Schaum sicher verhindert.

Warum Brandschutzschaum von Flamro?

BSS Brandschutzschaum von Flamro lässt sich einfach und schnell verarbeiten, ohne dass dabei Stäube freigesetzt werden. Für die Erstellung von Abschottungen sind keine zusätzlichen Brandschutzprodukte erforderlich. BSS Brandschutzschaum ist für Anforderungen an den Feuerwiderstand „Feuerbeständig“ (90 Minuten) und „Feuerhemmend“ (30 Minuten) geeignet und hinsichtlich des Materialverbrauchs optimiert. Zusätzlich sind Anwendungen möglich, die den Aufwand von zusätzlichen Aufleistungen oder Rahmen in Wänden bzw. Decken erspart.
Der Flamro Brandschutzschaum wird in zwei unterschiedlichen Kartuschen-Größen á 480 g oder 180 g angeboten. Die 180 g Kartusche eignet sich dabei bestens für den Einsatz in handelsüblichen Auspresspistolen.

Brandschutzschaum überzeugt durch folgende Vorteile

Icon eines roten Häckchens.

Anwendung in unregelmäßigen und schwerzugänglichen Bereichen

Icon eines roten Häckchens.

Schnelle und einfache Installation

Icon eines roten Häckchens.

Gute Anpassungsfähigkeit des Schaums an die zu schützenden Struktur Nahtlose Abschottung möglich

Icon eines roten Häckchens.

Geringes Gewicht

Icon eines roten Häckchens.

Vorbeugende als auch nachträgliche Einsatzmöglichkeiten

Icon eines roten Häckchens.

Kosteneffizient bei kleinen Durchführungen

Fragen zu Brandschutzschaum? Wir haben die Antworten.

Was ist Brandschutzschaum?

Brandschutzschaum wird vor Ort in kleine bis mittelgroße häufig hoch belegte Öffnungen gefüllt. Das Material wird aus Zweikomponenten-Kartuschen ausgepresst. Der Schaum tritt als flüssige Komponente aus und reagiert nach ein paar Sekunden unter Vergrößerung des Volumens, sodass Fugen ausgefüllt und die Öffnung abgedichtet wird. Kurze Zeit später kann der ausgehärtet PU-Schaum (Polyurethanschaum) beschnitten werden.

Wofür wird Brandschutzschaum verwendet?

Brandschutzschaum wird zum Verschließen von kleinen bis mittelgroßen Öffnungen verwendet, die dicht mit Installationen wie z.B. Kabeln und/oder Rohren belegt sind. Seine guten Eigenschaften ermöglichen einen schnellen und sicheren Verschluss zur Wiederherstellung der Feuerwiderstandsfähigkeit der durchdrungenen Wand oder Decke.

Wie funktioniert Brandschutzschaum im Falles eines Feuers?

Im Brandfall beginnt der Brandschutzschaum auf der Feuerseite zu reagieren und eine stabile, feuerwiderstandsfähige Schicht auszubilden. Dadurch bleiben Installationen (Kabel und Rohre) über die Dauer des Brandes sicher abgedichtet. Die Flammschutzmittel verzögern gleichzeitig die Wärmeweiterleitung auf die zu schützende Seite.

Welchen Vorteil hat die Verwendung von Brandschutzschaum?

Ein Brandschutzschaum bietet insbesondere den Vorteil, kleine und dicht belegte Abschottungen sowie unregelmäßige Öffnungen sicher zu verschließen. Die Eigenschaft der Volumenvergrößerung nach dem Einfüllen in die Bauteilöffnung stellt sicher, dass alle Öffnungen und Fugen dicht verschlossen werden. Im Falle eines Brandes kann so kein Rauch bzw. Feuer durchdringen.

Woraus besteht Brandschutzschaum?

Brandschutzschaum besteht aus Polyurethanschaum (PU-Schaum), der zusätzlich mit Flammschutzmitteln ausgestattet ist. Die Vermischung der beiden Flüssigkeitskomponenten Polyol und Isocyanat über den auf die Kartusche aufgeschraubten statischen Mischer bewirkt eine chemische Reaktion unter Vergrößerung des Volumens. Nach kurzer Zeit härtet die eingebrachte Masse zu einem Polyurethanschaum aus.

Für eine Bestellung von Brandschutzschaum und weiteren Brandschutzprodukten kontaktieren Sie uns gerne:

+49 6746 9410-0

Zum Kontaktformular

Ansprechpartner

Wie können wir helfen?

Welcome to Flamro

Would you like to visit Flamro Europe?