Brandschutzmörtel

NUCLASIT 2.4

Mörtel zum Verschluss von Brandschutzabschottungen mit gleichzeitigen Schutz vor ionisierender Strahlung. Einkomponentig, hydraulisch härtend und alterungsbeständig. Frei von Fasern, Phenol und halogenen Weichmachern.

Anwendung: Einsatz in kerntechnischen Anlagen, Wiederaufbereitungsanlagen und Anlagen mit Strahlenschutzanforderungen gemäß Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und Röntgenverordnung (RöV).

Einsatzbereiche

NUCLASIT 2.4 Mörtel findet Anwendung als Verschlussmaterial für:

  • Kabelabschottungen
  • Rohrabschottungen
  • Kombiabschottungen

Vorteile

  • Geprüft und zugelassen nach nationalen und internationalen Normen wie z. B.: DIN V 18580 und DIN EN 998-2

Eigenschaften

  • Einkomponentig
  • Hydraulisch härtend
  • Geeignet zum Pumpen, Pressen und für den Handeinbau
  • Frei von Fasern, Phenol und halogenen Weichmachern
  • Alterungsbeständig

Downloads

Technische Produktdatenblätter / Sicherheitsdatenblätter / Leistungserklärungen

NUCLASIT 2.4

Produktinformationen

Technische Daten

Allgemein

Einsatzbereich

Einsatz in kerntechnischen Anlagen, Wiederaufbereitungsanlagen und Anlagen mit Strahlenschutzanforderungen gemäß Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und Röntgenverordnung (RöV)., Anwendung als Verschlussmaterial für Kabel-, Rohr und Kombiabschottungen.

Endfestigkeit

nach ca. 28 Tagen

Farbe

Grau

Fugendruckfestigkeit

3 - 4

Kurzbeschreibung des Artikels

Einkomponentig, hydraulisch härtend und alterungsbeständig. Frei von Fasern, Phenol und halogenen Weichmachern.

Lagerung

Kühl und trocken

Produktbezeichnung

Strahlenschutzmörtel

Radiologie

No radiation-induced damage of a serious nature after radiation exposure. level 3 and level 4 was detected during the irradiation test. Pre-exposure to gamma rays.

Schwächungsmessung

Weakness measurements carried out on insulation boards made of mineral mortar NUCLASIT 2.4 (boards 55 × 55 × 5 cm). The shielding effect of the insulation boards is similar to barite concrete with a density of 3.5 g/cm³.

Trockenrohdichte

2,50 – 2,90

Verarbeitungshinweis

Untergründe müssen fest, frei von haftungsmindernden Stoffen und Staub sein. Saugende Untergründe sind mit Wasser vorzunässen. Der Mörtel ist in der Konsistenz so einzustellen, dass er alle zu erfüllenden Bauteile hohlraumfrei ausfüllt.

Verarbeitungstemperatur

> +5

Verbrauch

~ 3 l Wasser + 30 kg Trockenmörtel ≈ 11 l verarbeitungsfertiger Nassmörtel ≈ 11 l Volumen nach Aushärtung

Verbundfestigkeit

0,5 – 0,8

Rohdichte

2800 – 3100

Lieferung und Verpackung

NUCLASIT 2.4 - 30 kg Sack

Artikelnummer

01165000

Farbe

Grau

Verpackungsart

Sack

Für eine Bestellung von NUCLASIT 2.4 und weiteren Brandschutzprodukten kontaktieren Sie uns gerne:

+49 4105 4090-0

Zum Kontaktformular

Wie können wir helfen?