Skip to main content

Brandschutzkissen

Brandschutzkissen von Flamro bestehen aus nichtbrennbarem Glasgewebe und sind mit hochwertiger Mineralwolle gefüllt. Sie eignen sich zur brandschutztechnischen Abschottung von Kabeldurchführungen in Wänden und Decken. Brandschutzkissen sind universell einsetzbar und wiederverwendbar. Sie werden überwiegend als Interimsschottung verwendet, können aber auch als dauerhafte Kabelabschottung genutzt werden.

Brandschutzkissen von Flamro

BK-N Brandschutzkissen von Flamro in verschiedenen Größen.

BK-N

Brandschutzkissen

Einsatzbereiche: Die flexible Lösung für temporäre Kabelabschottung

Im Falle eines Brandes suchen sich Flammen und Rauch auch die kleinsten Öffnungen, um in anschließende Räumlichkeiten zu gelangen. Dazu zählen Kabel- und Rohrdurchführungen in Decken und Wänden von Gebäuden. Vorbeugende Brandschutzmittel wie Brandschutzkissen halten eine Brandausbreitung auf und schaffen wertvolle Zeit, damit sich Menschen in Sicherheit bringen können. Flexible FLAMRO® Brandschutzkissen kommen aus diesem Grund bei temporären sowie dauerhaften Kabelabschottungen mit häufigen Änderungen der Kabelbelegung zum Einsatz. Sie sind als Brandschutzsystem bauaufsichtlich zugelassen.

Warum Brandschutzkissen von Flamro?

Brandschutzkissen von Flamro sind leicht, besonders flexibel und können nach Ausbau wiederverwendet werden. Sie sind als Nachbelegungsvorkehrung ohne großen Aufwand und zur staubfreien Montage auch bei kleinen Öffnungen geeignet. Die raumabschließende Abschottung ist dicht gegen Feuer und Rauchgase. Um eine Kaltrauchgasdichtheit zu erzielen, kann ggf. mit Brandschutzmassen verspachtelt werden.

Fragen zu Brandschutzkissen? Wir haben die Antworten.

Was ist ein Brandschutzkissen?

Brandschutzkissen sind längliche, kissenartige, teilweise verformbare Bauprodukte, die zum Verschluss von Bauteilöffnungen verwendet werden, durch die Installationen (Kabel und Rohre) zur Versorgung eines Gebäudes führen. Der Zweck der Brandschutzkissen ist die Wiederherstellung der Feuerwiderstandsfähigkeit der durchdrungenen Wand oder Decke.

Woraus besteht ein Brandschutzkissen?

Brandschutzkissen bestehen in der Regel aus einem Gewebe und einer inneren Füllung, die den Feuerwiderstand gewährleistet. Je nach Art der Füllung lassen sich Brandschutzkissen verformen und an durchgeführte Installationen und die Bauteilöffnung anpassen.

Wie funktioniert ein Brandschutzkissen im Falle eines Feuers?

Die Brandschutzkissen stellen den Raumabschluss sicher und leisten damit ihren Beitrag zur Kapselung des Feuers im betroffenen Brandabschnitt. Zusätzlich wird die Hitzeweiterleitung über die Installationen (Kabel und Rohre) verzögert, sodass eine Brandfortleitung in andere Gebäudebereiche verhindert wird. Je nach Art der verwendeten Füllung können Brandschutzkissen unter Hitzeeinwirkung expandieren.

Wie werden Brandschutzkissen verbaut?

Brandschutzkissen werden lagenweise in die Bauteilöffnung eingelegt. Die kombinierte Verwendung der verschiedenen Größen ermöglicht eine gute Anpassung an durchgeführte Installationen (Kabel und Rohre) und somit die Erstellung eines dichten Verschlusses.

Sind Abschottungen aus Brandschutzkissen auch für temporäre Verschlüsse geeignet?

Brandschutzkissen lassen sich aufgrund ihrer guten Verarbeitungseigenschaften leicht aus Bauteilöffnungen entnehmen und wiederverwenden. Deswegen sind sie gut für die Erstellung temporärer Abschottungen in der Rohbauphase geeignet. Die guten Verarbeitungseigenschaften ermöglichen nachträgliche Durchführungen von Installationen, sodass eine ursprünglich als temporär eingeplante Abschottung auch permanent in der Öffnung verbleiben kann.

Für eine Bestellung von Brandschutzkissen und weiteren Brandschutzprodukten kontaktieren Sie uns gerne:

Willkommen bei Flamro

Möchten Sie zur deutschen Flamro Seite?