Skip to main content

Weichschotts: Vorbeugende Brandabschottung aus Mineralfaserplatten

Weichschotts sind eine häufig verwendete Methode zur vorbeugenden Brandabschottung. Eine Weichabschottung besteht aus Mineralfaserplatten hoher Dichte. Diese Platten werden entweder einlagig (Einplatten-Weichschott) oder in mehreren Lagen (z.B. Zweiplatten-Weichschott) in den Durchbruch eingesetzt und an die abzuschottenden Leitungen angepasst. Zusätzlich werden die Weichabschottungen mit speziellen brandschutztechnischen Beschichtungen und Ringspaltverschlüssen versehen. Bei Flamro erhalten Sie eine große Auswahl an Brandschutz Weichschotts für Ihre Anforderungen.

Weichschotts von Flamro

Das Kombischott System KSL einlagig sichert verschiedene Kabel und Rohrleitungen in einer Wand.

System KSL einlagig

Kombiabschottungen

Das System KSL zweilagig ist zur Abschottung von Rohren und Kabelleitungen in einer Wand installiert.

System KSL zweilagig

Kombiabschottungen

Weichschotts: die kosteneffiziente Brandschutzlösung mit beschichteten Mineralfaserplatten

Weichschotts bieten eine flexible Lösung für die feuertechnische Absicherung von mittleren bis großen Leitungsdurchführungen für Kabel und Rohre, auch in kombinierter Durchführung. Sie können individuell angepasst und mit speziellen Beschichtungen sowie Ringspaltverschlüssen versehen werden, um einen effektiven Brandschutz zu gewährleisten. Die Mineralfaserschotts können individuell an unterschiedlichste Durchbrüche angepasst werden. Durch den Einsatz von Einzel- oder Doppelplattensystemen, je nach benötigter Feuerwiderstandsdauer, gewährleisten Weichabschottungen einen kosteneffizienten Brandschutz. Neben dem Brandschutz bieten Weichschottsysteme auch eine gute Schalldämmung, so kann die Übertragung von Geräuschen zwischen verschiedenen Bereichen eines Gebäudes reduziert werden.

Warum Weichabschottungen von Flamro?

Weichschotts von Flamro ermöglichen aufgrund ihrer Verwendung von Mineralfaserplatten eine schnelle und anpassungsfähige Installation. Sie sind ideal für den feuertechnischen Verschluss verschiedenster Leitungsdurchführungen.

Die Mineralfaserplatten haben ein geringes Eigengewicht, wodurch sie leicht bewegt und verarbeitet werden können und keine nennenswerte statische Belastung auf das Bauteil ausüben. Ein aufwändiges Anmischen, wie bei Verwendung eines Brandschutzmörtels, entfällt und die Materialien sind sofort einsatzbereit. Insbesondere bei großen Öffnungen sind Weichschotts eine wirtschaftliche Lösung.

Für eine Bestellung von Weichabschottungen und weiteren Brandschutzsystemen kontaktieren Sie uns gerne:

+49 4105 4090-0

Zum Kontaktformular

Wie können wir helfen?

Welcome to Flamro

Would you like to visit Flamro Europe?