Skip to main content

Koaxialleitung & Hohlleiter abschotten mit Flamro

Koaxialkabel bzw. Hohlleiter sind heutzutage in einer Vielzahl von Neubauten und Bestandsgebäuden anzutreffen. Eine bauseits vorhandene Koaxialleitung stellt Errichtende vor die Herausforderung der Auswahl von geeigneten Brandabschottungssystemen. Da Koaxialkabel sowie Hohlleiterkabel innen (zum Teil) hohl sind, kann eine erhöhte Gefahr der Brandweiterleitung entstehen. Durch das höhere Risiko sind sie nicht automatisch Bestandteil der Brandschutznachweise und müssen ergänzend geprüft werden.

Zur Brandabschottung von Koaxialkabeln und Hohlleiterkabeln erhalten Sie von Flamro geprüfte Abschottungssysteme, um verschiedenen baulichen Situationen entsprechend zu begegnen. Bei Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an Ihre Ansprechpartner*innen für vorbeugenden Brandschutz in der Region.

FLAMRO® Abschottungssysteme für Koaxialleitungen und Hohlleiterkabel

Die Kabelabschottung System DG-SC verschließt mit Brandschutzspachtel die Kabeldurchführungen in einem beispielhaften Mauernabschnitt.

System DG-SC

Kabelabschottungen

Die Rohrhalbschalen des Systems Cable Tube umgeben Elektroleitungen aller Art in einer Wand.

System Cable Tube

Kabelröhre & Kabelbox

Die Mörtelabschottung System Novasit BM ist um verschiedene Kabel und Rohre in einer Wand verbaut.

System Novasit BM

Mörtelabschottung

Das Kombischott System KSL einlagig sichert verschiedene Kabel und Rohrleitungen in einer Wand.

System KSL einlagig

Kombiabschottungen

Das System KSL zweilagig ist zur Abschottung von Rohren und Kabelleitungen in einer Wand installiert.

System KSL zweilagig

Kombiabschottungen

Wissenswertes über Brandschutz für Koaxialkabel

Eine Koaxialleitung dient der hochfrequenten Breitbandsignalübertragung z. B. in Gebäuden, die von Feuerwehr und Polizei genutzt werden, sowie auch in Krankenhäusern.

Koaxial- und Hohlleiterkabel bestehen aus einem Außen- und einem Innenleiter. Hohlleiterkabel gehören zur Gruppe der Koaxialkabel, haben aber die Besonderheit, dass beide Leiter hohl sind (das heißt nur mit Luft gefüllt). Koaxialkabel haben in der Regel ein Dielektrikum aus Polyethylenschaum zwischen Innen- und Außenleiter.

FLAMRO® Abschottungssysteme: Zertifizierte Sonderlösungen für Koaxialleitungen & Hohlleiterkabel

Die Abschottungssysteme Novasit BM, Flammotect und Cable Tube gehören zu unseren Standardlösungen rund um geprüfte Brandschutzprodukte und -systeme für den passiven baulichen Brandschutz. Trotz der besonderen Ansprüche, die die richtige Brandabschottung von Koaxialleitungen und Hohlleiterkabeln mit sich bringt, sind die von Flamro angebotenen Systeme für diese Zwecke geeignet.

Die am häufigsten verbreiteten Durchmesser von Koaxialkabeln, die Errichtende auf den Baustellen vorfinden, sind 1/2″ (12,7 mm) und 7/8″ (22,2 mm). Diese können als Belegungsvariante in unseren Abschottungssystemen Novasit COMBI 90 und Flammotect COMBI 90 abgeschottet werden. Im Brandschutzsystem Flammotect COMBI 90 sind Koaxialkabel in verschiedenen Durchmessern bereits Bestandteil des Anwendungsumfangs und entsprechend in der Montageanleitung gelistet.

Für eine Bestellung von Brandschutzlösungen für Koaxialleitungen oder Hohlleiterkabel kontaktieren Sie uns gerne:

Willkommen bei Flamro

Möchten Sie zur deutschen Flamro Seite?